Oberstes Ziel: Ausgleich von Aufwendungen und Erträgen. Die aktuelle Generation soll einen angemessenen Anteil an den kommunalen Aufgaben tragen. Bisher wurde solide gewirtschaftet. Trotz der Rekordinvestitionen in Bildung, konnten neue Schulden vermieden werden.  

Die liquiden Mittel, also das Geld in der Kasse, beträgt derzeit fast 6 Mio. EUR. Die Möglichkeiten der Tilgung und Umschuldung wurden konsequent genutzt. Der Stadt Löningen konnte die Gewährung einer Corona Hilfe von mehr als 1,6 Mio.EUR erreichen.

Große Investitionen des Landkreises sind nach Löningen geflossen, zu besichtigen an den Straßen „Am Raddetal“,„Lodberger Straße“ und „Angelbecker Straße“.