Wahlergebnis der Urnenwahl vom 16.01.21

Wahlergebnis Vorstand 16_01_21

Urnenwahl: Samstag den 16.01.2021

10.00 Uhr – 10.55 Uhr

Überhäsiges Viertel Dorfgemeinschaftshaus

11.00 Uhr – 11.55 Uhr

Glübbiger Viertel Gaststätte Willen

12.00 Uhr- 12.55 Uhr

Ortsverband Wachtum Dorfgemeinschaftshaus

13.00 Uhr – 13.55 Uhr

Ortsverband Benstrup/Lodbergen Gastst. Wingermühle

14.00 Uhr- 14.55 Uhr

Bunnen-Böen-Schelmkappe Gastst. Lübken

15.00 Uhr- 15.55 Uhr

Löningen Bahnhof

 

 

 

CDU-Stadtverband Löningen

Stadtverbandsvorsitzende
Silvia Breher, MdB
silvia.breher@bundestag.de

05.01.2021

Wahl des Vorstandes des CDU-Stadtverbandes Löningen am 16.01.2021

die pandemiebedingte Infektionslage im Landkreis Cloppenburg ist leider weiterhin auf hohem Niveau. Die Durchführung einer Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Löningen in Präsenz ist aktuell nicht vertretbar. Deshalb hat sich der Vorstand des Stadtverbandes dazu entschlossen, die anstehenden Wahlen zum Vorstand des CDU-Stadtverbandes als Urnenwahl am Samstag, dem 16. Januar 2021, durchzuführen. Hierzu wird ein mobiles Wahllokal mit einem Wahlvorstand eingerichtet, der das Stadtgebiet nach folgendem Fahrplan bereist:

Zeit Viertel Treffpunkt
10.00 – 10.55 Überhäsiges Viertel Dorfgemeinschaftshaus
11.00 – 11.55 Glübbiger Viertel Gastst. Willen
12.00 – 12.55 Ortsverband Wachtum Dorfgemeinschaftshaus
13.00 – 13.55 Ortsverband Benstrup / Lodbergen Gastst. Wingbermühle
14,00 – 14.55 Bunnen-Böen-Schelmkappe Gastst. Lübken
15.00 – 15.55 Löningen Bahnhof

Sie können an einem beliebigen dieser Treffpunkte Ihre Stimmen abgeben. Dazu erhalten Sie dort einen Stimmzettel.

Ich bitte Sie dabei um Beachtung der pandemiebedingten Hygieneregeln: Abstand zu Ihren Mitmenschen halten und Alltagsmaske tragen.

Als Wahlvorstand hat der Vorstand Hedwig Knabke, Ferdinand Fye-Sudendorf, Tanja Schnetlage und als Ersatzmitglied Maria Ramler eingesetzt.

Ab 16:00 Uhr stellt der Wahlvorstand im Dorfgemeinschaftshaus in Angelbeck das Wahlergebnis fest, das anschließend auf der Homepage des Stadtverbandes www.cdu-loeningen.de veröffentlicht wird.

Gewählt werden die/der Stadtverbandsvorsitzende, 3 stellvertretende Vorsitzende, die/der Schriftführer/in, die/der Mitgliederbeauftragte und 7 Beisitzerinnen und Beisitzer.

Die dem Vorstand bereits vorliegenden Wahlvorschläge sind unten aufgeführt.

Selbstverständlich können Sie für die Wahlen weitere Vorschläge einbringen. Diese sind bis zum 13.01.2021 schriftlich bei Hans Götting, Angelbecker Str. 28, 49624 Löningen, oder per E-Mail an hans.goetting@ewetel.net einzureichen. Hierbei ist zu bestätigen, dass die/der Vorgeschlagene mit dem Vorschlag einverstanden ist.

Ich bitte Sie um Verständnis für dieses ungewöhnliche Verfahren und bitte Sie, am 16.01.2021 Ihr Wahlrecht wahrzunehmen und an der Wahl teilzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Breher MdB
Vorsitzende

 

Bereits vorliegende Wahlvorschläge

für die Wahl der/des Vorsitzenden
Heinz Ameskamp

für die Wahl der 3 stellvertretende Vorsitzenden
Robert Koch, Agnes Menke, Hans Götting

für die Wahl der/des Schriftführers/in
Carsten Osinski

für die Wahl der/des Mitgliederbeauftragten
Manfred Borchers

für die Wahl von 7 Beisitzerinnen und Beisitzer
Dieter Oldiges, Iris Wichmann, Peter Imbusch, Helmut Hüdepohl, Franz Benken, Silvia Huesmann, Christina Wieborg

Einzelhandelskonzept

Das Konzept zur Belebung der Stadt Löningen wurde heute beschlossen. Damit ist eine ausgezeichnete Grundlage geschaffen, um Gastronomie, Einzelhandel und Wohnen in einer belebten Innenstadt harmonisch in Einklang zu bringen.

Wir setzen uns ein:

  • für innenstadtnahes Wohnen
  • für kulinarische Restaurants
  • für vielseitige Einkaufsmöglichkeiten
  • für Spielgeräte für unsere Kleinen

Bauvorhaben

Daneben sind Bauvorhaben auf den Weg gebracht worden, die unsere Stadt nachhaltig nach vorne bringen. Hier zu nennen der Bau eines Kompetenzzentrums am „Priggenbusch“, das ausgewogene Wohngebiet „Auf der Lage“, der energetische Neubau eines Marktes am Kirchplatz, sowie das Hinzugewinnen eines wertvollen Baugebietes „Bunnen-Gosekamp II“, um sich den Traum vom Eigenheim verwirklichen zu können.

 

Einziger Tagesordnungspunkt war der Bebauungsplan „Auf der Lage“.

Im Bereich des Bebauungsplans Nr. 3 „Auf der Lage“ hat sich ein homogenes Einfamilienhausgebiet mit großen Grundstücken entwickelt.

Um diese Struktur weiterhin aufrecht zu erhalten, ist im Jahr 1995 die Änderung des Bebauungsplanes beschlossen worden, wo festgesetzt wurde, dass lediglich drei Wohneinheiten pro Gebäude in einem Großteil des Plangebietes errichtet werden dürfen. Leider wird diese Festsetzung umgangen, indem große Grundstücke geteilt und somit zwei Gebäude mit drei Wohneinheiten errichtet werden können.

Diese Entwicklung will die CDU nicht mittragen. Einstimmig empfehlen die Mitglieder des Ausschusses dem Rat, die 4. Änderung des Bebauungsplans.
Die Änderung besagt, dass weiterhin drei Wohneinheiten pro Einzelhaus möglich sein sollen, aber zusätzlich soll eine Mindestgrundstücksfläche von 600 m² festgesetzt werden.

„Liebe Löningerinnen und Löninger, die Pandemie hat uns zurzeit hart im Griff und stellt alle Einwohnerinnen und Einwohner vor große Herausforderungen. Da wir eine Region mit bislang immer sehr niedrigen Infektionszahlen waren, trifft uns der derzeitige Anstieg der Zahlen umso härter, aber nicht unvorbereitet. (mehr …)

In der Sitzung am Montag, den 02.09.2020 wurde das umfangreiche Einzelhandelskonzept dem Ausschuss und vielen interessierten Bürgern vorgestellt. Insgesamt hat Löningen eine gute Entwicklung in dieser Beziehung. Wir müssen versuchen, dass wir hier unsere Stärken weiter ausbauen.

Wir versuchen durch weitere Maßnahmen, wie einen Kleinkinderspielplatz, die Frequenz für den Einzelhandel in der Innenstadt zu erhöhen.