In einer Gedenkfeier am Kriegerdenkmal in Löningen gedachten zahlreiche Teilnehmer den Opfern von Gewalt und Kriegen in aller Welt und auch in unserer Heimat. Die ökumenische Andacht wurde von Schülern des Copernicus-Gymnasium Löningen gestaltet.Rebecca Schiffkowski und Dechant Bertholt Kerkhoff leiteten die Feier, würdevoll von der Bürgerkapelle Löningen begleitet. Die Feuerwehr Löningen und Fahnenabordnungen der Schützenvereine gaben einen angemessenen Rahmen.

Besonders gedacht wurde im diesem Jahr des 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion, der unermessliches Leid verursacht hat. Die Schüler trugen hier eindrucksvolle Zahlen vor und wiesen auf die entsetzlichen Schicksale der Menschen hin.

Die Erinnerung beizubehalten und damit neue Kriege verhindern helfen war auch Tenor in der kurzen Ansprache von Bürgermeister Burkhard Sibbel. Im Rathaus konnten die Teilnehmer in der Ausstellung „Zeitenwende ,45 – Aufbruch in ein neues Europa“ die Eindrücke nochmals vertiefen und die Bedeutung von Frieden und den dafür notwendigen eigenen Einsatz erkennen.

Am Montag fand die erste Ratssitzung mit den gewählten Vertretern der Stadt Löningen statt. Wir freuen uns, mit 13 Vertretern die Stimme der Löninger Bürger zu sein!

Besonders gratulieren möchten wir Klaus Hölzen zum Ratsvorsitz! Bereits auf deiner ersten Ratssitzung hast du gut vorbereitet und souverän die Sitzung geleitet.

Mit einem überragenden Ergebnis wurde Agnes Menke zur stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Auch dir herzliche Glückwünsche! Wir freuen uns, dass du so Verantwortung für Löningen übernimmst und die Interessen der Löninger Bürgerinnen und Bürger vertrittst.

Auf diesem Wege gratulieren wir auch allen anderen gewählten Ratsmitgliedern; wir freuen uns auf eine konstruktive Ratsarbeit mit einem fairen Meinungsaustausch. Lasst uns gemeinsam die richtigen Entscheidungen für die Entwicklung Löningens treffen!

Mit folgenden Mitgliedern ist die CDU-Fraktion in den Ausschüssen vertreten:

Verwaltungsausschuss:
Mitglied Vertreter/in
Agnes Menke Dieter Oldiges
Tanja Schnetlage Michael Grünloh
Björn Brak Markus Schwegmann
Robert Koch Diana Graepel

 

Planen, Bauen, Umwelt, Verkehr
Mitglied Vertreter/in
Klaus Hölzen Michael Grünloh
Dieter Oldiges Tatjana Anneken
Christine Hülsmann Tanja Schnetlage
Agnes Menke Simon Albers
Robert Koch  Diana Graepel
Markus Schwegmann  Björn Brak

 

Schule, Kultur, Gesundheit und Tourismus
Mitglied Vertreter/in
Tatjana Anneken  Dieter Oldiges
Michael Grünloh Klaus Hölzen
Simon Albers Agnes Menke
Sarah Merßmann Tanja Schnetlage
Markus Schwegmann Björn Brak
Diana Graepel Robert Koch

 

Wirtschaft, Soziales, Kindergärten und Sport
Mitglied Vertreter/in
Klaus Hölzen Michael Grünloh
Christine Hülsmann Tanja Schnetlage
Simon Albers Agnes Menke
Sarah Merßmann Björn Brak
Robert Koch Diana Graepel
Tatjana Anneken Markus Schwegmann

 

Am Montag, den 1. November um 18 Uhr findet um 18 Uhr im Forum Hasetal die erste Sitzung des neu gewählten Stadtrates statt. Dabei wird der neue Bürgermeister Sibbel vereidigt und die neuen Stadträte eingesetzt sowie der Ratsvorsitz bestimmt. Alle interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen, schauen Sie also gerne vorbei!

Hier die Tagesordnung:

o

Am Mittwoch den 27.10.2021 findet die letze Sitzung des aktuellen Rates der Stadt Löningen im Forum statt. Zu dieser möchten wir Sie ganz herzlich einladen. Hier die Tagesordnung der Sitzung:

Der CDU-Kreisverband Cloppenburg lädt alle seine rund 3.500 Mitglieder ein, über die Neuaufstellung der CDU nach dem enttäuschenden Bundestagswahlergebnis zu diskutieren. Bevor am 30. Oktober die CDU-Kreisvorsitzenden aus ganz Deutschland in Berlin zusammenkommen, um über das weitere Vorgehen zu beraten, möchte der Kreisvorsitzende Christoph Eilers und der Kreisvorstand ein aktuelles Meinungs- und Stimmungsbild der Mitglieder des Kreisverbands einholen.
Die digitale Mitgliederveranstaltung wird am 28. Oktober um 19:30 Uhr stattfinden.
„Mit dem Ergebnis der Bundestagswahl sowie der Kommunalwahlen haben wir uns im Kreisvorstand bereits intensiv beschäftigt und werden es schon am Wochenende auf einer Klausurtagung weiter tun. Klar ist aber jetzt schon, dass wir unsere Mitglieder gerne stärker in den Prozess der Neuaufstellung der CDU einbinden wollen und müssen.
Neben der Neubesetzung des Bundesvorstandes sollten wir vor allem auch Strukturen und Inhalte in den Vordergrund stellen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir dazu das Profil der CDU schärfen und neues Vertrauen gewinnen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele die Gelegenheit nutzen, mir Kritik, Anregungen und Vorschläge mit auf den Weg nach Berlin zu geben. Offen, ehrlich und zielgerichtet wollen wir uns als einer der mitgliederstärksten CDU-Kreisverbände Deutschlands in die bundesweite Diskussion einbringen“, erklärt dazu Christoph Eilers.
Die Zugangsdaten zur digitalen Mitgliederveranstaltung wurden bereits an alle CDUMitglieder gesendet, die eine E-Mail-Adresse beim Kreisverband hinterlegt haben. Wer noch keine Zugangsdaten erhalten hat, kann sich gerne bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle unter 04471-186060 oder info@cdu-cloppenburg.de melden und bekommt diese dann zugeschickt.

Auf ihrer konstituierenden Sitzung haben die 13 Mitglieder der neuen CDU-Fraktion im Löninger Stadtrat die 51-jährige Diplom-Bibliothekarin Tanja Schnetlage zur neuen Vorsitzenden und Nachfolgerin der ausgeschiedenen Hedwig Knabke gewählt. Ihre Stellvertreter sind der bisher in dieser Funktion bereits tätige 43-jährige Landwirt Björn Brak und die 39-jährige Betriebswirtin und Ratsneuling Diana Graepel. Die Aufgabe als Schriftführerin hat die 36-jährige Gerontologin Sarah Merßmann übernommen.

Als Ratsvorsitzenden werde die Fraktion den 62-jährigen IT-Kaufmann Klaus Hölzen vorschlagen, so Schnetlage. Die CDU hat als stärkste Fraktion im Rat mit den in der Stadtratswahl erhaltenen 13 Sitzen das Vorschlagsrecht. Weitere Personalentscheidungen sind bisher nicht getroffen worden. Wen die CDU in den wichtigen Verwaltungsausschuss entsendet und wer für die Aufgabe des einen der wahrscheinlich wieder 2 stellvertretenden Bürgermeister nominiert wird, soll ebenso später entschieden werden wie die Frage der Besetzung der Ausschuss-Vorsitze. Die CDU spricht sich für weiterhin 3 Ausschüsse aus, wobei  Aufgabenänderungen oder -ergänzungen möglicherweise sinnvoll seien, so Schnetlage.

Rat steht vor neuer Situation

Der gesamte Rat stehe mit dem neuen Bürgermeister Burkhard Sibbel vor einer völlig neuen Situation, betonte die neue CDU-Sprecherin. „Wir als Fraktion wollen gern und ohne Vorbehalte aktiv auf alle anderen Ratsmitglieder zugehen. Wir alle sitzen in einem Boot und unser aller Aufgabe ist es, in den kommenden 5 Jahren Löningen konstruktiv gemeinsam weiter voranzubringen.“

Sie freue sich sehr auf die spannende Arbeit, betonte Ratsneuling Graepel. Sie hoffe, dass es gelinge, wichtige Entwicklungen im Bereich Krippen, Kitas, Schulen, Wirtschaft und dem weiteren Ausbau der Infrastruktur voranzutreiben. Großen Handlungsbedarf sehe sie durch tägliche Erfahrungen vor allem im Bereich Mobilfunk.

Gleich 18 neue Mitglieder sind nun im Stadtrat vertreten

Es müsse möglich sein, nach einer Debatte über den richtigen Weg im Anschluss an eine Sitzung noch gemeinsam ein Bier zu trinken, formuliert sie ihre Erwartungen an die Atmosphäre im Rat.
Mit gleich 18 neuen Mitgliedern im 30-köpfigen Rat gibt es nach Aussage des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Björn Brak auch eine große Chance für einen Neuanfang: „Wir sollten sowohl nach innen in den Sitzungen wie nach außen fair und an der Sache orientiert miteinander umgehen“, so Brak.

Quelle: Münsterländ. Tageszeitung (https://www.om-online.de/politik/cdu-fraktion-im-loninger-rat-wahlt-tanja-schnetlage-zur-neuen-vorsitzenden-85780),
Autor: Willi Siemer

Wir bedanken uns für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und werden die von uns propagierten Ziele im neuen Rat für Sie vertreten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie ein Anliegen haben.
Björn Brak, Klaus Hölzen, Christine Hülsmann, Tanja Schnetlage, Tatjana Anneken, Agnes Menke, Diana Graepel, Robert Koch, Dieter Oldiges, Sarah Merßmann, Markus Schwegmann, Michael Grünloh, Simon Albers

Bürgermeister Marcus Willen: „Dass sich die Familie Graepel für den Erwerb und damit für den Erhalt und die Erweiterung der Firma in Löningen entschieden hat, ist für die Stadt Löningen ein riesiger Erfolg. Die Firma Graepel ist auch zukünftig einer der wichtigsten Arbeitgeber in Löningen.“
(Bericht der Münsterländischen Tageszeitung vom 10.09.2021)